Online-Portal der ThEGA gewinnt Deutschen Innnovationspreis für Klima und Umwelt (regionale PM)

Preisträger Innovationspreis Klima und Umwelt - Projektleiter Frank Kuhlmey und ThEGA-Geschäftsführer Prof. Dieter Sell mit Pokal (v.l.)
Preisträger Innovationspreis Klima und Umwelt - Pokal und Urkunde

Kom.EMS-Portal der Landesenergieagentur ThEGA unterstützt Kommunen beim Energiemanagement - Preis geht erstmals nach Thüringen - Thüringenweites Sparpotenzial von 13,5 Millionen Euro Energiekosten für Kommunen

Die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) hat heute den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) gewonnen. Die ThEGA hat sich mit ihrem Portal Kom.EMS in der Kategorie „Produkt- und Dienstleistungsinnovationen für den Klimaschutz“ durchgesetzt. Das gemeinsam mit den Energieagenturen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg entwickelte Online-Portal hilft Kommunen unter www.komems.de, ein professionelles Energiemanagement aufzubauen oder ein vorhandenes Energiemanagement dauerhaft zu verbessern. Es ist das erste Mal, dass der bundesweite Preis nach Thüringen vergeben wird. Mit dem IKU würdigen das Bundesumweltministerium (BMU) und der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) seit 2009 Projekte und Dienstleistungen, die das Klima und die Umwelt schützen. In diesem Jahr hatten sich 141 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Behörden für den Preis beworben. Die für heute in Berlin geplante Preisverleihung wurde aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie abgesagt. „In Kom.EMS stecken vier Jahre Arbeit und die Praxiserfahrungen von vier Energieagenturen und aus 200 Kommunen und Landkreisen. Es ist toll, dass unser Online-Portal die Jury überzeugt hat“, sagt Frank Kuhlmey, Projektleiter für kommunales Energiemanagement bei der ThEGA. „Wir wünschen uns, dass Kom.EMS künftig zum einheitlichen Qualitätsstandard für kommunales Energiemanagement in Deutschland wird.“ Das Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro wollen die vier Energieagenturen in die Weiterentwicklung des Tools investieren.

Online-Portal hilft Kommunen beim Energiekosten sparen

Kommunale Gebäude wie Rathäuser, Schulen oder Sporthallen verbrauchen oft mehr Energie als nötig. Das kann zum Beispiel an der falschen Einstellung der Heizung, defekten Thermostaten oder veralteten Energieverträgen liegen. Durch das regelmäßige Kontrollieren von Gebäudetechnik und Verbrauchsdaten lassen sich zehn bis 20 Prozent der Energiekosten sparen – ohne selbst in neue Technik oder Sanierungen zu investieren. 13,5 Millionen Euro Energiekosten könnten so thüringenweit gespart werden. Trotz dieser Potenziale verfügen viele Kommunen aus Mangel an Zeit, Wissen und Ressourcen bislang nicht über entsprechende Strukturen und ein professionelles Energiemanagement. Mit dem Online-Portal www.komems.de erhalten sie nun die Möglichkeit, ein kommunales Energiemanagement aufzubauen oder dauerhaft zu verbessern. Durch praxiserprobte Arbeitshilfen und Checklisten werden Prozesse wie Energiebeschaffung, Verbrauchsmonitoring und das Betriebsverhalten gebäudetechnischer Anlagen dauerhaft optimiert. Die Nutzung des Portals ist für Thüringer Kommunen kostenfrei. Bislang nutzen diesen Service unter anderem die Landkreise Saale-Holzland, Eichsfeld, Unstrut-Hainich und Schmalkalden-Meiningen sowie die Städte Sömmerda, Eisenach und die Verwaltungsgemeinschaft Geratal.

Über die ThEGA 

Die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA) ist die Landesenergieagentur des Freistaates Thüringen. Sie ist das Kompetenzzentrum für erneuerbare Energien, Energie- und Ressourceneffizienz, nachhaltige Mobilität, kommunalen Klimaschutz und klimaneutrale Landesliegenschaften. Die ThEGA informiert und berät Thüringer Unternehmen, Kommunen, Bürger und Politik. Sie trägt zum Gelingen der energie- und klimapolitischen Ziele Thüringens bei und bringt Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zusammen. Die ThEGA agiert markt- und anbieterneutral. Mehr Informationen: www.thega.de

Hinweis an die Redaktionen

In unserem Pressebereich unter www.thega.de/aktuelles/presse finden Sie druckfähige Fotos der Preisträger und ein Video, in dem unser Online-Portal „Kom.EMS“ vorgestellt wird.

Kontakt aufnehmen

Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA)

Mainzerhofstraße 10
99084 Erfurt

Telefon: 0361 5603-220
E-Mail: info@thega.de

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.