ThEGA kürt 50. Siegelpartner für faire Windenergie

Das Thüringer Netzwerk für faire Windenergie wächst: ThEGA hat heute ein Thüringer Unternehmen als 50. Siegelpartner gekürt.

Die Servicestelle Windenergie der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) hat heute die meridian Neue Energien GmbH aus Suhl als 50. Siegelpartner ausgezeichnet.

Seit 2015 prämiert die Servicestelle Windenergie der ThEGA Projektierungsunternehmen, die bei ihren Windkraftprojekten in Thüringen die Leitlinien des Siegels „Faire Windenergie“ berücksichtigen, mit dem Siegel für faire Windenergie.

Zu diesen Leitlinien gehören u.a. die frühe Einbindung der Bürger, faire Verträge mit den Eigentümern, transparente Kommunikation und eine enge Zusammenarbeit mit den Entscheidern vor Ort. Damit der Qualitätsanspruch des Siegels erhalten bleibt, werden die Verträge und Projekte der Siegelpartner regelmäßig durch die Servicestelle Windenergie überprüft.

Weitere Bundesländer wollen sich an Thüringer Erfolgsmodell orientieren

Ramona Notroff, Leiterin der Servicestelle Windenergie, begrüßt die meridian Neue Energien GmbH herzlich im Kreis der Siegelpartner: „Um die Windenergie auszubauen und die Energiewende zu meistern, sind Transparenz und die Beteiligung aller Interessengruppen wichtig. Wir freuen uns, dass unsere Initiative für faire Windenergie eine Erfolgsgeschichte ist und von Bürgern, Kommunen und Unternehmen angenommen wird.“

Der Thüringer Beispiel macht Schule: Die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Brandenburg und Sachsen prüfen aktuell, ob sie ebenfalls eine Servicestelle einrichten oder ein Siegel für faire Windenergie ins Leben rufen.

Weitere Information finden Sie auf der Website der Servicestelle Windenergie.

Ihr Ansprechpartner

Andreas Braun

Andreas Braun
Pressesprecher und Projektleiter Öffentlichkeitsarbeit

Mainzerhofstraße 10
99084 Erfurt

0361 5603-219
0361 5603-327
E-Mail schreiben