Chancen und Potentiale der Umweltwirtschaft in Thüringen

Chancen und Potentiale der Umweltwirtschaft in Thüringen

Unternehmenskonferenz

03. Juni 2019, 15:00 - 19:30 Uhr
Klima-Pavillon / Rasenmühleninsel, Jena Paradies (direkte Anfahrt über Burgauer Weg möglich)
Partner: Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz, Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen und Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur

Umweltministerin Anja Siegesmund lädt Sie in den Klima-Pavillon zur Vorstellung der Studie „Umweltwirtschaft in Thüringen“ ein.  Die Unternehmenskonferenz dient der Information, Vernetzung und Zusammenarbeit der Unternehmen der Umweltwirtschaft.

Best-Practice-Beispiele aus den wichtigsten Leitmärkten der Umweltwirtschaft zeigen Chancen und Potentiale in der Umweltwirtschaft auf und geben Impulse für neue Projekte. Beispielhaft hierfür stehen die hochwertigen Naturfaserverbindungen der Advanced Compounding Rudolstadt GmbH und die satellitengesteuerte Navigation von Dünge- und Erntemaschinen der LACOS Computerservice GmbH.
Dr. Markus Pasche von der Friedlich-Schiller-Universität Jena wird in seinem Keynote-Vortrag die Herausforderungen des Transformationsprozesses zu nachhaltigen Wirtschaftsweisen thematisieren und mit Ihnen diskutieren.

Jung und innovativ geht es weiter mit dem Science-Slam-Beitrag „Unser Weg zu einer biobasierten Wirtschaft“ von Alex Giurca. Für anschließende Gespräche bildet das abschließende Get-together einen konstruktiven Rahmen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ihr Ansprechpartner

Axel Wipprecht

Axel Wipprecht
Projektleiter Ressourceneffizienz 

Mainzerhofstraße 10
99084 Erfurt

0361 5603-458
0361 5603-327
E-Mail schreiben

Anmeldung