Fachtagung ENERGIEBERATUNG THÜRINGEN 2022

Die Wärmewende im Fokus

Über 90% der Endenergie in den privaten Haushalten werden in Deutschland für Wärmeanwendungen eingesetzt. Rund zwei Drittel entfallen allein auf den raumwärmebedingten Endener-gieverbrauch. Auch im Sektor Gewerbe, Handel, Dienstleis-tungen (GHD) steht die Raumwärme für etwa die Hälfte des Endenergieverbrauches.

In beiden Sektoren wird zur Wärmebereitstellung überwiegend Erdgas eingesetzt. Vor allem mit Blick auf den voranschrei-tenden und immer spürbarer werdenden Klimawandel, aber auch den Krieg Russlands gegen die Ukraine, ist eine schnelle Substitution fossiler Energieträger – in allen Anwendungsberei-chen – erforderlich.

Dabei besteht die Herausforderung, diesen raschen Wechsel mit den üblicherweise längeren Sanierungszyklen bei Heizungs-technik und Gebäudehülle in Einklang zu bringen. Es gilt, die passenden Energieträger mit neuen Technolgien, politischen Steuerungsinstrumenten und innovativen Konzepten zu ver-knüpfen. Neben Quartierskonzepten ist hierbei die Kooperation von Energie- und Wohnungswirtschaft zwingend erforderlich, um knappe (finanzielle) Ressourcen betriebs- und volkswirtschaft-lich optimal einzusetzen.

Die Fachtagung Energieberatung Thüringen 2022 will in diesem Umfeld einen konkreten Beitrag leisten, Planern und Entschei-dungsträgern in Politik, Verwaltung und (Wohnungs-) Wirtschaft sowie einem interessierten Fachpublikum Bausteine und neue Entwicklungen vor allem zur Wärmewende vorzustellen. Mit einem Vortrag zum aktuellen energiepolitischen Rahmen auf Bundes- und Landesebene wird ein motivierender Einstieg geschaffen. Als Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Sie die Möglichkeit, mit den jeweiligen Referenten nach deren Vorträ-gen in Austausch zu treten.

Matthias Stüwe
Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen

 

PROGRAMM DER TAGUNG:

08.30 Uhr
Einwahl/Anmeldung

08.45 – 09.00 Uhr
Begrüßung und Eröffnung
Matthias Stüwe, Prof. Dr. Thomas Lützkendorf

09.00 – 09.45 Uhr
Aktuelle energiepolitische Themen in der Bundes- und Landespolitik
Dr. Martin Gude · Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

09.45 – 10.30 Uhr
Ausblick auf Energieträger und Emissionsfaktoren der Zukunft
Dr. Uwe R. Fritsche · Internationales Institut für Nachhaltigkeitsanalysen und –strategien (IINAS)

10.30 – 10.45 Uhr
Pause

10.45 – 11.30 Uhr
Potentiale des Energieträgers Wasserstoff für den Einsatz in Thüringen
Dr. Tobias Wätzel · Institut für angewandte Wasserstoffforschung (HySON), Sonneberg

11.30 – 12.15 Uhr
Integrierte Energetische Quartierskonzepte als Einstieg in die lokale Transformation
Dr. Kersten Roselt · JENA-GEOS®-Ingenieurbüro GmbH

12.15 – 13.00 Uhr
Auf dem Weg zu einer CO2-neutralen Wärmeversorgung – Strategie der Stadtwerke Jena
Christian Dornack · Stadtwerke Jena Netze GmbH

13.00 – 13.45 Uhr
Pause

13.45 – 14.30 Uhr
Zukunftsfähige Energieversorgungskonzepte für Neubau und Modernisierung
Prof. Dr. Bert Oschatz · Institut für technische Gebäudeausrüstung Dresden (ITG)

14.30 – 15.00 Uhr
Kältemittel in Wärmepumpen: Kleines Detail mit großer Wirkung
Christine Lützkendorf · Deutsche Umwelthilfe e.V., Berlin

15.00 – 15.45 Uhr
Klimakosten - zum Umgang mit CO2- und Schattenpreisen
Dr. Andreas Enseling · Institut für Wohnen und Umwelt (IWU), Darmstadt

15.45 – 16.00 Uhr
Aktuelle Beratungsschwerpunkte der ThEGA
Thomas Wahlbuhl · Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH

16.00 – 16.15 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick
Matthias Stüwe · Vorstand Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen

 

Anmeldung elektronisch unter:

Zur Anmeldung



Alternativ via Einwahllink:

Einwahl über folgende Website (basierend auf ZOOM):
kit-lecture.zoom.us
Button »Vorlesung besuchen» anklicken,
dann die folgenden Zugangsdaten eingeben:

Meeting-ID: 624 9291 0176
Kenncode: 443626

 

Ihr Ansprechpartner:

Matthias Stüwe
Stiftungsvorstand
Telefon: 03641-68 82 37
E-Mail: post@klimastiftung-thueringen.de
www.klimastiftung-thueringen.de
 

 

Datum

Zeit

Ort

online

Veranstalter

Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA), Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen

Kontakt aufnehmen

Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA)

Mainzerhofstraße 10
99084 Erfurt

Telefon: 0361 5603-220
E-Mail: info@thega.de

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.