Ressourcen effizient nutzen - Umwelt schützen und Wirtschaft stärken

Ressourcen effizient nutzen - Umwelt schützen und Wirtschaft stärken

Termin: 18. Juni 2018, 10 bis 16 Uhr
Ort: Klima-Pavillon, Beethovenplatz Weimar

Die Veranstaltung versteht sich als Informations- und Netzwerkangebot für Unternehmen in Thüringen. Ziel ist es, Unternehmen in die Lage zu versetzen, Daten zu Ressourcenverbräuchen in ihrem Betrieb systematisch zu erheben, zu analysieren und entsprechende Handlungsempfehlungen daraus abzuleiten sowie ihr Wissen über Materialien und Prozesse zu vertiefen. Ansatzpunkte zur Steigerung der Ressourceneffizienz können für Unternehmen die Optimierung der Produktionsprozesse, ressourcenschonendere Konstruktion und Produktdesign, verstärktes Werkstoffrecycling, wertschöpfungsübergreifende Optimierungen, sowie bessere Auslastung von Geräten, Anlagen und Spezialmaschinen sein. Das Format ist praxisorientiert und kombiniert die Vorstellung gelungener Projekte mit der Vermittlung der notwendigen theoretischen Grundlagen. Einmal angeschoben hätte das gleich mehrere nachhaltige Effekte: Ressourceneffizienz trägt zur Kostenreduktion bei und erhöht damit die Wettbewerbsfähigkeit, sie verbessert die Prozesskenntnis, sie wirkt sich imagefördernd aus und leistet einen wertvollen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Freistaats Thüringen, des VDI Zentrum für Ressourceneffizienz, dem Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen, der Arbeitsgemeinschaft der Thüringer Industrie- und Handelskammern und der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA).


Partner

Partner

Ihre Ansprechpartner

Axel Wipprecht
Projektleiter Ressourceneffizienz 

Mainzerhofstraße 10
99084 Erfurt

0361 5603-458
0361 5603-327
E-Mail schreiben

Anmeldung