Thüringer E Lotsen Thüringer E Lotsen

Gut geschult die Mobilitätswende lenken

Weiterbildungsangebot - Schulungen zum E-Lotsen in Thüringer Kommunen

Mobilität bietet in Verbindung mit modernen Mobilitätskonzepten und neuen Instrumenten der Verkehrsplanung große Potenziale, den Verkehr umweltfreundlich zu gestalten und die Lebensqualität in Städten und Gemeinden erheblich zu verbessern. Elektromobilität kann durch Strom aus erneuerbaren Ressourcen besonders dazu beitragen.

Das Ziel der ThEGA ist es, Kommunen in Thüringen durch Fachseminare qualifizierte Informationen und Hilfsmittel an die Hand zu geben, um sich auf den Wandel im Mobilitätssektor vorzubereiten und Potenziale zu nutzen.

Mit dem Weiterbildungsprogramm soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine grundlegende Wissensbasis zur zukunftsorientierten Mobilitätsgestaltung vermittelt werden.

Ein ausgebildeter kommunaler Mitarbeiter fungiert als Bindeglied und Koordinator zwischen Kommune und Land, vor allen Dingen aber auch als zentraler Ansprechpartner innerhalb der Kommune. Die kostenfreie Weiterbildung richtet sich vor allem an Mitarbeiter/Innen von kommunalen Verwaltungen.

Das dreitägige Weiterbildungsprogramm beinhaltet folgende Themen:

  • Mobilität im Wandel
  • Elektromobilität in der Stadt und Verkehrsplanung
  • Umsetzungen in den Kommunen

Die Weiterbildung ist eine anerkannte Bildungsveranstaltung des Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport. Beschäftigte in Thüringen haben einen Anspruch darauf, sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen.

Ansprechpartnerin

Maria Ehrich
Projektleiterin Mobilitäts- und Energiekonzepte

E-LOTSEN in Thüringen