Jetzt Plätze für das ThEGA-Forum am 23.11. in der Arena Erfurt sichern

News ThEGA Forum

Nach einem Jahr Pause findet die Thüringer Leitveranstaltung für Energiewende und Klimaschutz als Hybridformat statt –  ThEGA empfiehlt aufgrund begrenzter Kapazitäten frühzeitige Anmeldung auf www.thega-forum.de – Der mit 30.000 Euro dotierte EnergieEffizienzpreis wird auf dem ThEGA-Forum verliehen

Das ThEGA-Forum – die Leitveranstaltung für Energiewende und Klimaschutz in Thüringen und Mitteldeutschland – findet nach einem Jahr Corona-Unterbrechung in diesem Jahr wieder statt: Am 23. November lädt die Landesenergieagentur ThEGA unter dem Veranstaltungsmotto „Weiter so ist nicht genug“ in die Arena Erfurt ein. Als Gäste begrüßt die ThEGA unter anderem Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund und den Berliner Energieprofessor Volker Quaschning. Gemeinsam mit ihnen soll die Frage beantwortet werden, was jetzt passieren muss, damit Deutschland seine Klimaziele noch erreicht. Bereits zum neunten Mal treffen sich Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kommunen auf dem ThEGA-Forum, um sich über Trends, Geschäftsmodelle und Best-Practice-Beispiele der Energiebranche zu informieren. In diesem Jahr findet das Forum aufgrund der Corona-Einschränkungen erstmals als Hybridformat mit einer Kombination aus Online- und Präsenzveranstaltung statt. Für die Vor-Ort-Teilnahme können sich Interessierte ab sofort kostenfrei auf www.thega-forum.de anmelden. Aufgrund der begrenzten Kapazitäten empfiehlt die ThEGA eine frühzeitige Anmeldung. Zusätzlich kann das ThEGA-Forum am 23. November ab 9:30 Uhr auf der Website als interaktiver Livestream verfolgt werden.

Thüringer EnergieEffizienzpreis und vier Fachsessions

Auf dem ThEGA-Forum wird außerdem der mit 30.000 Euro dotierte Thüringer EnergieEffizienzpreis verliehen. Der Preis zeichnet jeweils drei Unternehmen und Kommunen aus Thüringen aus, die sich mit erfolgreichen Projekten, innovativen Produkten oder frischen Ideen um die Themen Klimaschutz und Energieeffizienz besonders verdient gemacht haben. In diesem Jahr wird der Effizienzpreis bereits zum zehnten Mal vergeben.

Der Nachmittag des ThEGA-Forums gehört den Fachthemen und dem fachlichen Austausch. In vier parallelen Sessions stehen aktuelle Projekte, Entwicklungen und Best-Practice-Beispiele aus Thüringen im Fokus. In diesem Jahr geht es um die kommunale Wärmewende, neue Impulse für die Windenergie in Thüringen, Ressourceneffizienz in Unternehmen und Kommunen sowie um die Mobilitätswende. Detaillierte Informationen zu Programm und Ablauf des ThEGA-Forums sowie zu den Referentinnen und Referenten finden sich auf www.thega-forum.de.
 
Über die ThEGA
Die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA) ist die Landesenergieagentur des Freistaates Thüringen. Sie ist das Kompetenzzentrum für erneuerbare Energien, Energie- und Ressourceneffizienz, nachhaltige Mobilität, kommunalen Klimaschutz und klimaneutrale Landesliegenschaften. Die ThEGA informiert und berät Thüringer Unternehmen, Kommunen, Bürger und Politik. Sie trägt zum Gelingen der energie- und klimapolitischen Ziele Thüringens bei und bringt Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zusammen. Die ThEGA agiert markt- und anbieterneutral. Mehr Informationen: www.thega.de

Hinweis für die Redaktionen
Medienvertreter sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Im Pressebereich auf unserer Website finden Sie unter „Bilder“ druckfähige Fotos des ThEGA-Forums, die Sie gern für Ihre Berichterstattung verwenden können.

 

Kontakt aufnehmen

Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA)

Mainzerhofstraße 10
99084 Erfurt

Telefon: 0361 5603-220
E-Mail: info@thega.de

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.