2. Netzwerktreffen der Thüringer Allianz für Wasserstoff in der Industrie (ThAWI)

Das 2. Netzwerktreffen der Thüringer Allianz für Wasserstoff in der Industrie (ThAWI) bietet interessierten Unternehmen Informationen zu den Themen H2-Sicherheit, H2-Preise und Flächenverbrauch für erneuerbare Energien sowie H2-Förderprogramme. Zudem bekommen die Unternehmen die Möglichkeit im Rahmen kurzer Pitches ihre Kompetenzen und Produkte entlang der H2-Wertschöpfungskette zu präsentieren und im Anschluss vertiefende Gespräche an Thementischen zu führen.

Inhalte:
•    Begrüßung | ThEGA
•    Nachlese 1. Netzwerktreffen und nächste Schritte | Philipp Pylla, ThEGA
•    Herausforderungen für den sicheren Umgang mit Wasserstoff | Dr. Sabrina Herbst, Ernst-Abbe-Hochschule Jena
•    H2-Preise und Flächenverbrauch für erneuerbare Energien | Peter Steinmüller, HySON Institut
•    Übersicht H2-Förderprogramme | Philipp Pylla, ThEGA
•    Deep-Dive: 7. Energieforschungsprogramm | Dr. Jochen Seier, Projektträger Jülich
•    Deep-Dive: Dekarbonisierung der Industrie | Dr. Remo Tiedemann, Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien
•    Komponentenhersteller-/Dienstleister-Pitches | Moderation Dr. Michael Bär (ThCM)
•    Thementische für vertiefende Gespräche und Netzwerken


Kooperationspartner:
TMWWDG, ThCM, ThEEN, HySON, IKTS

Zielgruppe:
Unternehmen

Anmeldung:
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Ihre Anmeldung richten Sie bitte bis zum 29.08.2022 an:

Philipp Pylla
Junior-Projektleiter Zukunftsfähige Versorgungsstrukturen
Telefon: 0361 5603 248
E-Mail: philipp.pylla@thega.de

Datum

Zeit

Ort

Kaisersaal Erfurt, Futterstraße 15/16, 99084 Erfurt

Veranstalter

Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA)

Kontakt aufnehmen

Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA)

Mainzerhofstraße 10
99084 Erfurt

Telefon: 0361 5603-220
E-Mail: info@thega.de

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.