Thüringer EnergieEffizienzpreis: Landesenergieagentur ThEGA zeichnet zum zehnten Mal Klimaschützer und Effizienzmeister aus

Wettbewerb ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert - Preis würdigt Kommunen und Unternehmen, die sich um Klimaschutz und Energieeffizienz verdient gemacht haben - Die sechs Gewinner sollen Preis am 23. November in Erfurt erhalten

Startschuss für den 10. Thüringer EnergieEffizienzpreis: Ab heute und bis 30. Juni können sich Unternehmen und Kommunen aus Thüringen auf www.energieeffizienzpreis.de für den mit 30.000 Euro dotierten Preis bewerben. Der Thüringer EnergieEffizienzpreis wird in den Kategorien „Klimaschutz in Kommunen“ und „Energieeffizienz in Unternehmen“ vergeben. Er zeichnet Kommunen und Unternehmen aus, die ihren Energieverbrauch und ihre CO2-Emissionen deutlich gesenkt haben. Der Thüringer EnergieEffizienzpreis wird seit 2012 von der Thüringer Landesenergieagentur ThEGA verliehen. Bislang haben rund 200 Kommunen und Unternehmen am Wettbewerb teilgenommen. Das Thüringer Umweltministerium unterstützt den Wettbewerb und ist Stifter der Preiskategorie „Klimaschutz in Kommunen“. Damit sollen besonders Thüringer Kommunen motiviert werden, sich mit ihren Klimaschutz-Projekten zu bewerben. Die TEAG Thüringer Energie AG ist langjähriger Hauptsponsor des Wettbewerbes. Die Preisverleihung soll am 23. November auf dem ThEGA-Forum in Erfurt stattfinden.

Thüringer EnergieEffizienzpreis in schwierigen Zeiten

„Ich freue mich – gerade in diesen schwierigen Zeiten – auf die innovativen Ideen der Unternehmen. Denn ein niedriger Energieverbrauch schützt Klima- und Unternehmensbilanz. Mehr Lösungen für weniger CO2-Ausstoß sind nicht nur ein wichtiger Baustein unserer Energiewende, sondern ein wirksamer Impuls für den Neustart aus der Krise. Dabei unterstützen wir Thüringens Unternehmen intensiv. Denn Klimaschutz sichert Wertschöpfung und Arbeitsplätze“, erklärt Umweltministerin Anja Siegesmund.

Nicht nur Unternehmen sind gefragt. Städte und Gemeinden mit einer Vielzahl an engagierten Klimaschutz-Managern sorgen für die Erfolgsgeschichten vor Ort. „Zusätzlich wollen wir Thüringer Kommunen ermuntern, ihre Klimaschutz-Projekte ins Rennen um den Kommunalen Klimaschutzpreis des Umweltministeriums zu schicken. Erzählen Sie ihre kleinen und großen Erfolgsgeschichten, vom E-Auto der Gemeinde im Carsharing über das aus der Biogasanlage versorgte Nahwärmenetz bis zur sparsamen LED-Straßenbeleuchtung. Das ist Klimaschutz auf allen Ebenen – alle ziehen an einem Strang und machen die Energiewende zum Erfolg.“

„Die Corona-Pandemie stellt Kommunen und Wirtschaft seit mehr als einem Jahr vor große Herausforderungen. Besonders in diesen schwierigen Zeiten möchte die ThEGA zeigen, was Thüringer Kommunen und Unternehmen leisten, um innovative Ideen und Produkte auf den Weg zu bringen“, sagt ThEGA-Geschäftsführer Professor Dieter Sell. Zudem sei der Wettbewerb eine gute Möglichkeit, die eigenen Erfolge und Aktivitäten sichtbar zu machen, obwohl Messen und Veranstaltungen ausfallen. „So bekommen Thüringer Klimaschützer und Effizienzmeister die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Wir wünschen uns deshalb, dass der Thüringer EnergieEffizienzpreis auch im Jubiläumsjahr mit vielen überzeugenden Bewerbungen glänzen kann“, so Sell.

Experten-Jury kürt sechs Preisträger aus Bewerbungen

Die Projekte für den EnergieEffizienzpreis müssen in Thüringen umgesetzt worden sein. Eine unabhängige Jury mit Thüringer Energieexperten bewertet die Bewerbungen und kürt jeweils drei Preisträger in den beiden Kategorien „Klimaschutz in Kommunen“ und „Energieeffizienz in Unternehmen“. Die ersten Preisträger jeder Kategorie erhalten jeweils 8.000 Euro, der zweite Platz je 5.000 Euro und der dritte Platz je 2.000 Euro. Neben dem Preisgeld erhalten die sechs Gewinner einen hochwertigen Pokal, einen Kurzfilm sowie thüringenweite Aufmerksamkeit.


Über die ThEGA

Die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA) ist die Landesenergieagentur des Freistaates Thüringen. Sie ist das Kompetenzzentrum für erneuerbare Energien, Energie- und Ressourceneffizienz, nachhaltige Mobilität, kommunalen Klimaschutz und klimaneutrale Landesliegenschaften. Die ThEGA informiert und berät Thüringer Unternehmen, Kommunen, Bürger und Politik. Sie trägt zum Gelingen der energie- und klimapolitischen Ziele Thüringens bei und bringt Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zusammen. Die ThEGA agiert markt- und anbieterneutral. Mehr Informationen: www.thega.de

 

Kontakt aufnehmen

Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA)

Mainzerhofstraße 10
99084 Erfurt

Telefon: 0361 5603-220
E-Mail: info@thega.de

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.