Abschlusskonferenz WinWind

27. Februar 2020: 09:30 - 17:30 Uhr
28. Februar 2020: 09:30 - 13:00 Uhr

Das Vorhaben WinWind - Winning social acceptance for wind energy in wind energy scarce regions - wird im Rahmen des europäischen Forschungsprogramms Horizon 2020 gefördert. Übergeordnetes Ziel von WinWind ist es, in Regionen mit einem vergleichsweise schwachen Windenergieausbau die soziale Akzeptanz und Unterstützung für die Windenergie zu untersuchen und zu einer sozial- und umweltverträglichen Marktentwicklung der Windenergie beizutragen. Weitere Ziele sind: Screening, Analyse, Diskussion, Replizierung, Erprobung und Verbreitung durchführbarer Lösungen zur Förderung der Akzeptanz der Windenergie.

Im Rahmen des WinWind-Vorhabens wird ein Memorandum of Understanding (MoU) zwischen den Akteuren der "lernenden Region" und den "betreuenden Regionen" geschlossen. Die Landesenergieagentur ThEGA, speziell die Servicestelle Windenergie, wird in diesem Zusammenhang als "betreuende Region" den Projektpartner Polen unterstützen. Ziel ist es, Maßnahmen für einen weiteren Wissens- und Erfahrungsaustausch zu skizzieren, um in den "lernenden Regionen" Strategien zur Steigerung der gesellschaftlichen Akzeptanz der Windenergie zu fördern.

Weitere Informationen: WinWind-Projekt

Datum

Ort

Hotel Aquino Tagungszentrum Katholische Akademie, Hannoversche Straße 5b, Berlin

Veranstalter

Projektkoordinator: Freie Universität Berlin - Forschungszentrum Umweltpolitik (FFU)

Kontakt aufnehmen

Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA)

Mainzerhofstraße 10
99084 Erfurt

Telefon: 0361 5603-220
E-Mail: info@thega.de

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.